Dienstag, 6. Mai 2014

Messlatte für Paulina

Bevor ich meine Runde hier im Bloggerland drehe und schaue was ihr so fleißig gewerkelt, genäht, gebastelt oder spannendes zu erzählen habt, möchte ich euch die Messlatte für Paulina zeigen, die ich gebastelt habe.
 
Im Baumarkt habe ich mir ein 2,00m Brett teilen lassen und hatte entsprechend zwei Bretter die 1m lang sind. Eins davon habe ich vom Meister himself prüfen lassen, ob es sich für unser Bastelprojekt auch wirklich eignet.
 
Meister Anton fand es gut und los ging es.
 
 
Für meine Messlatte, die Idee habe ich übrigens auf Pinterest gefunden, brauchte ich einen Zweig und eine schuhu Eule.
Mit Bleistift die Zweige auf´s Brett malen
 
 
und ausmalen. Wie ihr seht, haben mich ein paar Ostereier dabei unterstützt :O)
 
Dann noch ein bisschen farbiges Papier rausgesucht und bei den Augen der Eule halfen mir die Kreisstanzen von Stampin up.
 
 
Ach ja und Blätter haben die Zweige auch noch bekommen.
Die Eulendamen, drei Stück sind es, habe ich aus dem bunten Papier geschnitten und aufgeklebt.
Alles überlackiert und links mit einem Edding eine Maßeinteilung aufgebracht.
 
Hier luschert schon eine Eulendame ins Bild :O)
 
 
Und so sieht die Messlatte nun in ihrer vollen Größe aus.
Da ich ja noch ein 1m Brett habe, wird daraus auch noch eine Variante für Anton. Die Eulen dann allerdings nicht in rosa.
 
 
Zusammen mit dieser Geburtstagskarte sind wir zwei dann also losgezogen und haben mit Paulina und den anderen Kindern Geburtstag gefeiert.
Auch die Idee der Karte gab es auf Pinterest.
 
 
so, ich mach mich auf den Weg und besuche euch mal und dann wünsch ich euch noch einen schönen Dienstag.
Ich verlinke mich auch zu Simone und ihrer Linkparty hier und vielleicht finde ich ja noch viele, schöne, neue Ideen.
 
auf bald ihr Lieben.
 
Liebe Grüße von antons muddi
katja
 
 
 


 
 


 

Kommentare:

  1. Liebe Katja, so eine wundervolle und wunderschöne Idee....
    Die Materialien sind ja recht "einfach" und bescheiden, und so lässt sich deine Idee prima nacharbeiten - davon bin ich großer Fan!!! Einzig an den Malkünsten könnte es scheitern - deine Äste und Blätter sind so perfekt geworden... einfach toll!!! Danke für das Teilen deiner wundervollen Idee!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,

    die Messlatte ist ganz wundervoll geworden und ich finde sie richtig, richtig klasse. So eine hatte ich für meine Kinder früher auch aber die war leider nur gekauft, so selbst gemacht ist einfach viel schöner und da gibt es sicher auch noch eine schöne für "Meister Anton".

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    die Messlatte ist super schön...da möchte ich auch noch mal wachsen *grins*.
    Ich bin gespannt, ob es auch eine für Meister Anton gibt.
    Hab einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    die Messlatte ist klasse!!! Ich mag Eulen sooo gerne, vielleicht wäre das mal was für mein Patenkind! Bei meinen Jungs habe ich auch selbst gemachte Messlatten im maritimen Stil. Aber ein Eulengassen hat der Große mal genäht bekommen. Eulen gehen ja eigentlich für Jungs und Mädchen!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!
    Wir haben dich für den Liebster-Award nominiert. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob du wirklich weniger als 200 Follower hast, aber ich lese so gerne bei dir, dass ich dich einfach gerne dabeihaben wollte.
    Ganz liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    wow...die Messlatte für Paulina (so ein schöner Name ;-) meine Tochter heißt auch Paulina ) ist
    soooo wunderschön!!!
    Herzliche Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
  7. ...von deiner Messlatte war ich ja damals schon begeistert... (siehe oben)
    und finde ich ja immer noch genial. <3 <3 <3

    AntwortenLöschen